Talente im Potrait

Niclas

Niclas hat sein Fachabitur in Verbindung mit dem Kaufmännischen Assistenten am Berufskolleg der Stadt Bottrop absolviert und möchte nun Energie- und Wassermanagement an der HRW studieren. Niclas möchte dadurch die Welt mitgestalten, damit die nächsten Generationen sie genauso sehen, wie wir sie noch sehen.

Mehr erfahren

Gwan

Gwan ist Schüler der Janusz-Korczak-Gesamtschule in Bottrop und kam 2016 mit seiner Familie aus Syrien nach Deutschland. Seitdem engagiert er sich u.a. schulisch sowie politisch und ist Stipendiat und Regionalsprecher der START-Stiftung.

Mehr erfahren

Theresa

Theresa hat schon lange den Traum, einmal ein Fußballspiel im Rundfunk zu kommentieren. Durch ihre Zielstrebigkeit hat sie ihren Studienplatz an der „SpoHo“ ergattert und kommt dem Traum in großen Schritten näher.

Mehr erfahren

Till

Till ist sich bewusst, wie wichtig das Netzwerken sein kann. Es machte ihm soviel Spaß, dass er sich bereits neben der Schulzeit politisch engagierte und bis heute davon profitiert. Nach verschiedensten Ideen, hat er nun seine Ausbildung zum Bankkaufmann begonnen.

Mehr erfahren

Sina

Sina hat während ihres Abiturs am Frühstudium teilgenommen. Neben der Schule besuchte sie also Veranstaltungen in Energieinformatik an der Hochschule Ruhr West in Bottrop. Auf diese Weise konnte sie früh ihren Weg ins Studium ebnen und wurde zusätzlich im Talentscouting begleitet.

Mehr erfahren

Noura

Noura war Schülerin der Willy-Brandt-Schule in Mülheim und schloss ihr Abitur als Jahrgangsbeste ab. Sie hatte immer den Traum, Ärztin zu werden und eines Tages bei“Ärzte ohne Grenzen“ tätig zu sein. Als Stipendiatin des Avicenna-Studienwerks hat sie nun ihr Medizinstudium begonnen.

Mehr erfahren

Emre

Emre engagiert sich auf viele verschiedene Weisen. Er setzt sich gegen Diskriminierung und Rassismus und für mehr Gleichberechtigung und Interkulturalität ein. Emre möchte Soziale Arbeit studieren und sein Engagement und seine Möglichkeiten erweitern.

Mehr erfahren

Dina

Dina kam mit ihren Eltern aus Moldawien nach Deutschland als sie 14 Jahre alt war. Sie absolvierte ihr Abitur an der Fasia-Jansen-Schule in Oberhausen und studiert nun Architektur.

Mehr erfahren
Maren

Maren

Maren interessiert sich für verschiedene Bereiche, vor allem für Medizin und Wirtschaft. Nun hat sie als eine der Ersten ihrer Familie ihren Weg ins Studium gefunden und nimmt bald am Auswahlverfahren für ein Stipendium teil.

Mehr erfahren

Jonas

Jonas hat das Talentscouting ausprobiert und wurde bei seinen Überlegungen zu einem Studium erfolgreich unterstützt. Nun bewirbt er sich für Stipendien und möchte Lehrer werden.

Mehr erfahren

Nicolas

Nicolas absolviert zurzeit sein Fachabitur am Berufskolleg in Bottrop und möchte danach Mediengestalter werden. Trotz Umwegen und Hindernissen hat er seinen Weg gefunden.

Mehr erfahren
Talent Ines steht vor einer grünen Hecke

Ines

Ines ist die erste in ihrer Familie, die sich auf das Abenteuer Studium einlassen würde. Deshalb findet sie das Talentscouting sehr wichtig.

Mehr erfahren
Ritag vom Josef-Albers-Gymnasium Bottrop

Ritag

„Jeder Mensch hat eine Stärke und ein Talent. Wenn man etwas nicht versucht, dann lernt man auch nicht.“ – Ritag kam vor fünf Jahren mit ihrer Familie aus Syrien nach Deutschland. Innerhalb kürzester Zeit gehörte sie zu den Jahrgangsbesten und wurde Stipendiatin der RuhrTalente!

Mehr erfahren
Monika Dovkovic

Monika

Auch wenn sie noch nicht genau weiß, was sie später machen möchte, ins Ausland dürfte es gerne gehen. Noch macht Monika ihr duales Studium bei thyssenkrupp und hat sich als erste in ihrer Familie bis dahin hochgekämpft.

Mehr erfahren

Florian

Der Erste aus der Familie sein, der ein Studium aufnimmt? Florian kennt diese Herausforderung und hat jetzt sein Studium an der Hochschule Ruhr West aufgenommen. Durch Unterstützung im Talentscouting hat er den Weg in seinen Wunsch-Studiengang in Elektrotechnik gefunden.

Mehr erfahren

Paula

Paula liebt Tiere, vor allem Hunde, aber auch alle anderen Tiere auf dem Bauernhof. Aber wie wird man Landwirtin? Auch für diesen Beruf gibt es zahlreiche Möglichkeiten und Aufgabenbereiche in die man reinschnuppern kann. Wie Paula auf die Idee gekommen ist ihr Hobby zum Beruf zu machen, könnt ihr hier weiterlesen.

Mehr erfahren

Hendrik

Hendrik liebt es mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. Das hat er in seiner Position als Fußballcoach schnell festgestellt. Aber was kommt nach dem Abitur? Sein Talentscout brachte dann mit ihm zusammen nicht nur die Studienwahl ins Rollen, sondern half ihm auch dabei ein beghertes Stipendium zu bekommen.

Mehr erfahren

Benita

Wie bekommt man ein Ruhr-Talente-Stipendium? Was ist ein Frühstudium? Benita kennt sich hier bestens aus. weil sie an beiden Projekten teilnimmt bzw. teilgenommen hat. Benita berichtet über ihre berufliche Zukunft, wie es nach dem Abi weitergehen soll und wie das Talentscouting sie bei der Studien- und Berufswahl unterstützt.

Mehr erfahren

Tim

Tim studiert angewandte Informatik an der HRW in Bottrop und konnte ein Firmenstipendium der HRW ergattern. Wie er das geschafft hat und welche Vorteile ein Stipendium hat, berichtete er uns in einem kurzen Interview.

Mehr erfahren

Viktor

Viktor hat sein Ziel schon klar vor Augen: Nach seinem Informatik-Studium an der HRW will er als Frontend-Entwickler durchstarten. Seine körperliche Behinderung steht ihm dabei überhaupt nicht im Wege, eher im Gegenteil, sie ist sogar ein großer Vorteil.

Mehr erfahren

Miriam

Nach dem Abi erst einmal raus in die Welt. Das dachte sich auch Miriam aus Oberhausen und ging für ein Au-Pair-Jahr nach Neuseeland. Aber was kommt danach? Wie geht es weiter?

Mehr erfahren

Maren

Ein klassischer Bürojob kommt für Maren nicht in Frage. Sie will lieber raus in die Welt und über Politik, Geschichte, Katastrophen oder den Terror in den Krisengebieten berichten. Aber wie kommt man dort hin?

Mehr erfahren