Die Teilnehmer:innen des Online-TNTs im Oktober 2020.
Die Teilnehmer:innen des Online-TNTs im Oktober 2020.

Semesterstart – Online TNT der HRW

Unser zweites Online-TNT fand zum Semesterstart im Oktober statt, bei der sich Talente aus Mülheim, Oberhausen und Bottrop, sowie Gäste aus Aachen wieder gemeinsam mit ihren Scouts digital wiedertreffen konnten.

Talente aus ganz NRW fanden sich online zusammen, um mehr über ihre eigenen Stärken herauszufinden. Unter anderem sollte eine sogenannte "Lebenskarte" erstellt werden.
Talente aus ganz NRW fanden sich online zusammen, um mehr über ihre eigenen Stärken herauszufinden. Unter anderem sollte eine sogenannte "Lebenskarte" erstellt werden.

Der „Stärken-Workshop Kompakt“ der HRW

In unserem zweiteiligen Kompakt-Workshop begaben sich Talente aus dem ganzen Ruhrgebiet auf die Suche nach ihren Stärken. Diese fanden online statt, so dass sie sich von zuhause zuschalten konnten. Die Talentscouts der HRW zeigten verschiedene Methoden und Ideen, um sich mit eigenen Stärken zu befassen und sich mit der Frage auseinandersetzen, was „Stärke“ überhaupt bedeutet und wie man sie nach außen zeigen kann. Zwischen den beiden Tagen konnten sie sich Zeit nehmen, um sich selbst und von anderen Personen einschätzen zu lassen.

Auch in diesem Herbst findet das Schnupperstudium für Schüler*innen und Studieninteressierte wieder statt.
Auch in diesem Herbst findet das Schnupperstudium für Schüler*innen und Studieninteressierte wieder statt.

Digitales Schnupperstudium

Auch in diesem Jahr bietet die Hochschule Ruhr West ein Herbstschnupperstudium an. In diesen Herbstferien findet das Programm digital statt. Vom 12.10. bis 16.10.2010 können Studieninteressierte online an Vorlesungsmitschnitte ansehen und gewinnen so einen Eindruck vom Studium Ergänzt wird das Angebot durch individuelle Studienberatungen, die auch digital stattfinden werden.

"Triff den Stip" und stell deine Fragen zum Thema Stipendium! Hier seht ihr die Teilnehmenden im Gespräch mit unseren Talenten Sofie und Hendrik.
"Triff den Stip" und stell deine Fragen zum Thema Stipendium! Hier seht ihr die Teilnehmenden im Gespräch mit unseren Talenten Sofie und Hendrik.

„Triff den Stip!“ – der Online-Workshop zum Cusanuswerk und Villigst

Innerhalb der TalentTageRuhr finden viele verschiedene und vor allem spannende Workshops für Talente statt. Die Hochschule Ruhr West bot einen Workshop zu Stipendien des katholischen Stipendienwerkes Cusanus und des Evangelischen Förderwerkes Villigst an.

Erfahre alles über ein Stipendium beim Cusanuswerk, bzw. Villigst und komm mit Stipendiaten ins Gespräch!
Erfahre alles über ein Stipendium beim Cusanuswerk, bzw. Villigst und komm mit Stipendiaten ins Gespräch!

Triff den Stip: Cusanuswerk und Ev. Studienwerk Villigst

Die Veranstaltung „Triff den Stip“ richtet sich an motivierte und engagierte Oberstufen-
SchülerInnen und Studierende mit guten bis sehr guten Noten, die Interesse
an einem Stipendium haben oder sich erst einmal informieren wollen. Hier haben
sie Gelegenheit, mit Stipendiaten direkt ins Gespräch zu kommen und mehr über
Programme und die jeweiligen Begabtenförderungswerke zu erfahren.

Findet eure Stärken in unserem Workshop!
Findet eure Stärken in unserem Workshop!

Entdecke, was in Dir steckt – der Stärkenworkshop der HRW

Wo stecken meine Talente und wie finde ich sie? Was sind meine Stärken und wie
kann ich sie nach außen zeigen?

Wir unterstützen euch bei unserem Stärken-Workshop Online!

Hier sind die Talente zu sehen, die am Vorbereitungs-Workshop zur Studienstiftung teilgenommen haben.
Hier sind die Talente zu sehen, die am Vorbereitungs-Workshop zur Studienstiftung teilgenommen haben.

Vorbereitungsworkshop zur Studienstiftung des Deutschen Volkes

Talentscout Nils gab vorgeschlagenen Talenten unserer Schulen eine ausführliche Vorbereitung zum Auswahlverfahren der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

Erfahrt mehr dazu in unserem Blog-Beitrag!

Wir sind weiterhin für euch erreichbar!

Wir sind weiter für euch da!

Auch während der Sommerferien sind die Talentscouts weiter für euch da. Aufgrund der aktuellen Lage können wir euch zwar keine persönlichen Gespräche anbieten, aber das ist kein Problem – wir unterstüzen euch weiterhin über verschieden Kanäle bei euren Anliegen und Fragen.