HRW-Campustag

Am Campustag der HRW boten wir euch zahlreiche Orientierungsmöglichkeiten zu den Themen Studium & Ausbildung im Talent-Café. Vor allem die Themen Bewerbung und der Ablauf eines Studiums kamen häufig zur Sprache.

Campus Bottrop

Am Freitag, den 07.07.2017 öffneten wir euch im Rahmen des Campustages die Türen zu unseren Standorten in Mülheim und Bottrop und haben euch eingeladen, die vielfältigen Möglichkeiten der Studienwahl zu entdecken und zu erforschen. Am Vormittag haben wir in gemütlicher Runde viele Fragen rund um die Themen Bewerbung und Ablauf eines Studiums klären können. Oft sind einem die Unterschiede zwischen einem Studium an einer Universität und einer (Fach-)Hochschule nicht bewusst, dabei sind diese enorm entscheidend für den Erfolg in deinem Studium. Denn je nachdem wo du deine Stärken siehst, ob du eine Laufbahn in der Forschung oder in der Wissenschaft anstrebst oder lieber nach dem Studium in die Praxis gehen möchtest, ist es wichtig, frühzeitig zu entscheiden welche Hochschulform für dich die beste Wahl ist. Deine Talentscouts helfen dir natürlich bei dieser Entscheidung und beraten dich gerne. An dieser Stelle noch ein kleiner Tipp von mir: Einfach mal in verschiedene Vorlesungen reinschnuppern! Du wirst die Unterschiede zwischen einer Hochschule und einer Universität dabei schnell bemerken und für dich herausfinden, wo du dich wohler fühlst.

Im weiteren Verlauf des Tages konntet ihr in die verschiedenen Fachbereiche der HRW hineinschauen. Die technischen Projekte konntet ihr durch Laborrundgänge kennenlernen und anhand eines Gravitationssimulators, Hovercrafts oder Roboter und Co. die Technik zum Leben erwecken. Am Nachmittag boten verschiedene Künstler und Musiker auf der Showbühne ein großes Programm, welches noch durch verschiedene Foodtrucks, ein mobiles Coffee Bike oder die HRW Cafeteria kulinarisch ergänzt wurde.

Wir hoffen ihr hatten einen spannenden Tag an der HRW und wir konnten euch zumindest ein Stück weit für ein Studium begeistern.

 

Lisa Bölling

Brauchst du vielleicht auch die Unterstützung eines Talentscouts? Schreib uns an!

LEVEL UP