Einverständniserklärung

Warum wir dein Einverständnis brauchen:

Um eine langfristige und persönliche Beratung zu ermöglichen, ist es erforderlich, dass wir einzelne personenbezogene Daten von dir speichern. Vor allem, weil zwischen zwei Terminen schon mal einige Wochen vergehen können. Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst. Aufgrund der gültigen Datenschuztgesetze ist es wichtig, dass wir dich erst um Erlaubnis fragen, bevor wir Daten von dir speichern. Solltest du Fragen dazu haben, kannst du dich gerne an deinen Talentscout wenden. Unsere Kontaktdaten findest du hier.

Diese Daten speichern wir:
  • personenbezogene Daten (z. B. Name, Geburtsjahr, Schule)
  • statistische Daten (z. B. Geschlecht, Migrationshintergrund, Bildungsgrad deiner Familie)
  • Gesprächsnotizen1
  • deine Kontaktdaten


1 unter Gesprächsnotizen verstehen wir Angaben wie Schulleistungen, persönlichen Stärken/Wünsche, Lebensplanung und -umfeld, Vereinbarungen zu nächsten Schritten und Informationen über den Verlauf der Beratung

So gehen wir mit deinen Daten um:
  • du kannst deine Daten jederzeit bei den Gesprächen mit deinem Talentscout einsehen
  • du kannst jederzeit der Speicherung widersprechen und deine Daten löschen lassen
  • wir löschen deine Daten automatisch spätestens mit Ablauf von zwei Jahren nach dem letzten Kontakt (z. B. Beratungsgespräch, Telefonat, Messenger)
  • deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und können nur von den Talentscouts der Hochschule Ruhr West eingesehen werden; die Beratung unterliegt der Schweigepflicht

Einverständniserklärung

Mit dem Abschicken des ausgefüllten Formular erklärst du dich mit der Speicherung deiner personenbezogenen Daten gem. §4 DSG NRW einverstanden. Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

    Persönliche Daten eingeben:

    Deine Schule: (*)

     

    Ich habe die Informationen zur Datenverarbeitung und Datenschutzerklärung der Hochschule Ruhr West gelesen. (*)