Prüfungs-Überlebens-Training an der HRW – Mit Motivation und Tricks zum Erfolg

 

Im Rahmen der Herbstferien-Akademie an der Hochschule Ruhr West vom 17.10. – 19.10.2018 bot auch das Talentscouting drei Workshops für interessierte Schüler*innen an. Die Workshops des „Püfungs-Überlebens-Training“ bereiten die Schüler*innen nicht nur auf die anstehenden Abitur-Prüfungen vor, sondern vermittelten ihnen auch viele „Soft-Skills“, die im Berufsleben und Alltag sehr nützlich sind. Zusammen mit Jugendcoach Beate Grundmann gingen die interessierten Schüler*innen  die Herausforderung „Prüfungen“ an.

Die Motive der Schüler*innen, in ihren Ferien an dem Workshop teilzunehmen, waren ganz unterschiedlich: z.B. Probleme sich zu konzentrieren, keine Motivation, Schwierigkeiten sich Dinge merken, strukturiert lernen und vieles mehr. Beate Grundmann hatte jedoch zu allen Themen viele Tipps und Tricks für die Schüler*innen parat.

Jeder Workshop-Tag setzte den Fokus auf ein anderes Thema. Am ersten Tag lernten die Teilnehmer/innen verschiedene Lern- und Merktechniken kennen, durch die sie z.B. in kürzester Zeit Inhalte auswendig lernen können.

Am zweiten Tag widmeten sich die Schüler*innen ihrem Zeitmanagement. Hier erarbeiteten sie neue Wege, um besser und strukturierter zu lernen und gleichzeitig auch genug Freizeit als Ausgleich einzuplanen.

Am dritten Tag lag der Schwerpunkt auf dem Motivations- und Konzentrationstraining und dem dazugehörigen Mentaltraining. Die Talente testeten Methoden aus, mit denen sie ihre Ziele immer klar vor Augen haben, um dadurch ihre Motivation zu steigern und ihren inneren Schweinhund zu besiegen.

Es wurde viel ausprobiert und der Fragen- und Erfahrungsaustausch war rege. Bei der Vielfalt der Tricks und Tipps  von Frau Grundmann war für jeden etwas dabei.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg bei allen anstehenden Prüfungen!

 

 

Du brauchst auch mehr Motivation für deine Zukunft? Dann sprich deinen Talentscout an!

Talentscouts