Talente-Netzwerktreffen: Online-TNT an der HRW

Am Freitag, den 05. Juni fand das Online-Talente-Netzwerktreffen der HRW statt. Trotz Corona fanden die Talente aus Mülheim, Oberhausen und Bottrop, sowie Gäste aus Aachen gemeinsam mit ihren Scouts die Möglichkeit, sich digital wiederzusehen.

Ob (Abi-)prüfungen, Studium oder Stipendienbewerbung – jedes Talent konnte erzählen, was gerade bei ihr oder ihm ansteht. Über eine Videokonferenz konnten sie sich gegenseitig kennenlernen und zusammen überlegen, welche Vorteile ein Netzwerk birgt und inwiefern man es in Zukunft weitergestalten möchte.

Bei Snacks und Getränken wurden erste Ideen als Gruppe festgehalten, so dass das Netzwerk in Zukunft weiterwachsen kann.

Wir freuen uns, dass alte und neue Talente sich kennenlernen konnten und bleiben gespannt, was die nächsten Treffen mitsichbringen werden!

Studienwahl-Workshop der HRW

Wie findet man seinen Weg nach dem Schulabschluss? Was studieren? Wo studieren? Die Studienmöglichkeiten an einer Hochschule sind deutlich umfangreicher als der Fächerkanon einer Schule es erahnen lässt. Bevor sich Studieninteressierte jedoch durch das überwältigende Angebot einzelner Hochschulen oder Online-Studienportale kämpfen, sollten die Kriterien klar sein, die für den Einzelnen bei der Beurteilung wichtig sind. Um eine bessere Orientierung im Dschungel des Studienangebots zu bekommen, hat die HRW das passende Angebot. Die Studienberatung führt einen Workshop zum Thema Studienwahl durch.

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die noch nicht wissen, was sie studieren wollen oder sich nicht entscheiden können. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschäftigen sich mit ihren Interessen, Wünschen und Zielen und entwickeln dabei Ideen für mögliche Studiengänge. Mit Hilfe von Übungen und mit Tipps soll der Entscheidungsprozess erleichtert werden. Zum Beispiel werden wichtige, studienbezogene Informationen recherchiert, eigene Stärken beleuchtet sowie Alternativen gegeneinander aufgewogen.


Anmeldung erforderlich

Die Online-Workshops der HRW finden statt am

  • Freitag, 19. Juni
  • Montag, 22. Juni
  • Dienstag, 23. Juni und
  • Donnerstag, 25. Juni,

jeweils von 14 bis 15.30 Uhr.

Die Teilnahme an den Angeboten ist kostenfrei.
Fragen zu technischen Voraussetzungen gerne an: nadine.baekermann@hs-ruhrwest.de

Viel Erfolg für eure Abi-Prüfungen!

Das Talentscouting-Team der HRW wünscht euch viel Erfolg und gutes Gelingen für eure Abitur-Prüfungen.

Bald habt ihr es geschafft – Abi 2020!

Das Talentscouting-Team der HRW wünscht euch viel Erfolg und gutes Gelingen für eure Abitur-Prüfungen.

Bald habt ihr es geschafft – Abi 2020!

Eure Talentscouts Alex, Nils und Nam

Prüfungs-Überlebenstraining (PÜT)

Dieses Jahr fand wieder das Prüfungs-Überlebenstraining der HRW statt, bei der Oberstufenschülerinnen und -schüler aus verschiedenen Schulen im Ruhrgebiet sich intensiv mit den Themen Motivation, Lern- und Merktechniken sowie Selbstorganisation und Mindset widmen konnten. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Dieses Jahr fand wieder das Prüfungs-Überlebenstraining der HRW statt, bei der Oberstufenschülerinnen und -schüler aus verschiedenen Schulen im Ruhrgebiet sich intensiv mit den Themen Motivation, Lern- und Merktechniken sowie Selbstorganisation und Mindset widmen konnten.

Dieses Jahr gab es zwei Durchläufe, so dass mehrere Talente die Möglichkeit erhielten, sich besser auf ihre Prüfungen und aufs Lernen vorzubereiten.

Jeder kennt es: Man kann noch so motiviert und zielstrebig sein, doch irgendwann lässt die Motivation nach und wir ergeben uns unserem innernen Schweinehund. Die Teilnehmenden hinterfragten sich daher zu Beginn, für welche Dinge sie eigentlich Zeit und Energie investieren. Darüber hinaus sollten sie sich bewusst werden, wie bedeutend es ist, sich immer auf Neue motivieren zu können und wie wir der typischen Prokrastination entgegentreten müssen.

Im PÜT ging es auch darum, besser auf Prüfungen vorbereitet und gegen Panik gewappnet zu sein. Die Talentscouts hatten hierzu effektive und nützliche Methoden parat, welche die Schülerinnen und Schüler direkt ausprobieren durften. Auf diese Weise können wichtige Inhalte sowohl für mündliche als auch schriftliche Prüfungen strukturiert und langfristig erlernt werden.

Des Weiteren wurden Übungen durchgeführt, um das eigene Zeit- und Selbstmanagement in den Blick zu nehmen, so dass individuelle Lernpläne erstellt und ebenso Zeiten für Hobbys/Freizeit festgelegt werden konnten.

Ein Schwerpunkt des Workshops lag außerdem darin, sich eine positive Haltung zu erarbeiten, da sie ausschlaggebend für das Bestehen von Prüfungen ist. Hierbei lag nicht nur die körperliche Haltung im Mittelpunkt, sondern vor allem auch das „Mindset“, also die innere Einstellung. Anhand der Aneignung einer positiven Einstellung hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, sich mit ihrer Selbstwahrnehmung und eigenen Haltung auseinanderzusetzen, um zu reflektieren, wie bedeutend sich ein Mindset auf das eigene Lernen auswirken kann.

Anhand dieser Mischung aus Theorie und Praxis konnten sich die Talente neue Techniken und Einstellungen erarbeiten, so dass sie gestärkt anstehende Prüfungen angehen können.

Wir bedanken uns bei unseren Schülerinnen und Schülern und wünschen allen weiterhin viel Erfolg für zukünftige Prüfungen – Ihr schafft das!:)

Wir sind für euch erreichbar!

Da die Schulen vorerst geschlossen bleiben, werden wir euch leider bis zu den Osterferien keine persönlichen Beratungsgespräche und Workshops anbieten können.

Aber kein Problem – wir unterstüzen euch weiterhin über verschieden Kanäle bei euren Anliegen und Fragen.

Da die Schulen vorerst geschlossen bleiben, werden wir euch leider bis zu den Osterferien keine persönlichen Beratungsgespräche und Workshops anbieten können.

Aber kein Problem – wir unterstüzen euch weiterhin über verschieden Kanäle bei euren Anliegen und Fragen.

Meldet euch bei euren Scouts, wenn ihr eine Idee habt, wie wir euch am besten beraten können. Ob per Mail, über WhatsApp, Video-Telefonie oder telefonisch: Wir gehen flexibel auf eure Wünsche ein, so dass wir die nächste Zeit gemeinsam weiterkommen.

Alexandra Steindor: / 0151-40904132

Nils Bergenthum: / 0171-2950365

Nam Bui: / 0171-2842947

Meldet euch jederzeit bei uns und verfolgt unseren Blog für mehr Infos!

Eure Talentscouts der HRW 🙂

Oster-Schnupper-Studium an der HRW

Auch in diesem Jahr bietet die Hochschule Ruhr West ein Oster-Schnupper-Studium an ihren Standorten in Bottrop und Mülheim an der Ruhr an.

Vom 06.04. bis 09.04.2020 können Studieninteressierte an Vorlesungen teilnehmen und gewinnen so einen realistischen Eindruck vom Studienalltag. Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Begleitveranstaltungen, wie Laborführungen und individuelle Studienberatungen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Schnupperstudiums können sich für einen Studiengang am jeweiligen Hochschulstandort entscheiden, den sie in den vier Tagen ausprobieren möchten. Auf diese Art und Weise ist es möglich, sich in das Studienfach einzufühlen und sich mit Studierenden aus höheren Semestern auszutauschen.

Den Link zu der Anmeldung findet ihr hier:

https://www.hochschule-ruhr-west.de/veranstaltungen/oster-schnupper-studium-an-der-hrw/

Wir freuen uns auf euch!

Alumni-Treffen an der Willy-Brandt-Schule

Jedes Jahr veranstaltet unsere Kooperationsschule Willy-Brandt in Mülheim ein Alumni-Treffen, bei der Ehemalige Schülerinnen und Schüler von ihrem Weg nach dem Abitur berichten. Die Abiturientinnen und Abiturienten können auf diese Weise einen ausführlichen Einblick und Impulse bezüglich ihrer Möglichkeiten nach der Schule einholen und mehr Orientierung dazugewinnen.

Jedes Jahr veranstaltet unsere Willy-Brandt-Kooperationsschule in Mülheim ein Alumni-Treffen, bei dem ehemalige Schülerinnen und Schüler von ihrem Weg nach dem Abitur berichten. Die Abiturientinnen und Abiturienten können auf diese Weise einen ausführlichen Einblick und Impulse bezüglich ihrer Möglichkeiten nach der Schule einholen und mehr Orientierung dazugewinnen.

Auch die Talentscouts Halil Ülker von der Ruhr-Universität Bochum und Nam Bui von der Hochschule Ruhr West waren vertreten, um die Teilnehmenden über Talentscouting zu informieren und Mut zu machen, dass auch sie ihren Weg nach dem Abitur weitergehen werden. (Duales) Studium, Ausbildung, Auslandsaufenthalt oder FSJ – die Bandbreite an Perspektiven sind vielfältig. So berichtete zum Beispiel Christopher, welcher auch regelmäßig das Talentscouting bei Halil nutzte, über sein Studium in Politikwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen. Er interessierte sich schon immer für Politik und möchte unbedingt in unserer demokratischen Gesellschaft mitwirken. Eine andere Schülerin gab einen Einblick über ihren Auslandsaufenthalt in Neuseeland und wie ihr Studium verläuft, um Lehrerin zu werden.

Ein weiterer Alumni erzählte dem Publikum, dass er seit seiner Kindheit schon immer mit Autos arbeiten wollte. Also begann er nach seinem Abitur seine Ausbildung zum Automobilkaufmann und könnte nicht glücklicher sein. Diejenigen, die sich hingegen für eine Ausbildung bei der Bank interessierten, konnten durch einen anderen Ehemaligen ihre offenen Fragen klären.

Auch die Polizei konnte beim Alumni-Treffen neue Interessenten dazugewinnen, da ein ehemaliger Abiturient sich entschloss, das duale Studium zum Polizeikommissar zu absolvieren.

Die Alumni nahmen sich viel Zeit, um auf die Fragen der Schülerinnen und Schüler ausführlich einzugehen. Und so vielfältig ihre Wege auch sind, so kam jede und jeder von ihnen zum Entschluss, dass es bei jedem Beruf Vor- und Nachteile gibt – es kommt immer darauf an etwas zu tun, was einem Spaß macht.

Wir wünschen den Ehemaligen alles Gute und viel Erfolg für die zukünftige Laufbahn und an die Schülerinnen und Schüer – ihr schafft das!

Euer Talentscouting-Team der HRW

Plakettenvergabe am Heinrich-Heine-Gymnasium in Oberhausen

Die Talentscouts der Hochschule Ruhr West beraten Oberstufenschüler*innen hinsichtlich der Frage, wie es nach dem Abitur für sie weitergehen kann. Die Kooperationsschulen befinden sich in Mülheim, Bottrop und Oberhausen und im September konnte u.a. das Heinrich-Heine-Gymnasium als neuer Partner dazugewonnen werden. Einen Online-Artikel findet ihr hier.

Die Talentscouts der Hochschule Ruhr West beraten Oberstufenschüler*innen hinsichtlich der Frage, wie es nach dem Abitur für sie weitergehen kann. Die Kooperationsschulen befinden sich in Mülheim, Bottrop und Oberhausen und im September konnte u.a. das Heinrich-Heine-Gymnasium als neuer Partner dazugewonnen werden.

Als Zeichen der erfolgreichen Kooperation, verlieh unser Talentscout Nils Bergenthum die Talentscouting-Plakette an die Oberhausener Schule.

Einen ausführlichen Bericht könnt ihr hier im Artikel finden:

https://www.lokalkompass.de/oberhausen/c-kultur/das-eigene-talent-finden_a1298796

Ferien 4u – MINT zum Anfassen!

Im Feriencamp der Hochschule Ruhr West (27.07. – 31.07.) in Mülheim kannst du ein technisches Thema hautnah ausprobieren. Erlebe am Nachmittag Drohnen, Roboter, 3D-Druck und mehr.

Im Feriencamp der Hochschule Ruhr West (27.07. – 31.07.) in Mülheim kannst du ein technisches Thema hautnah ausprobieren. Erlebe am Nachmittag Drohnen, Roboter, 3D-Druck und mehr. Vormittags arbeitest du intensiv an einem der folgenden Projekte. Wähle zwischen:

• Energie4Future – Wind, Solar, Feinstaub und Co.

• Elektronische Wearables – Plane, nähe, verschalte & programmiere dein Gadget

• Wetterstation – Bau und Programmierung

• Internet of Things – Vernetzte, intelligente Helferlein

• Home sweet Home – Plane und baue dein Traumhaus

ANMELDUNG: Melde dich bis zum 01.06.2020 unter an. Bitte gib deinen vollständigen Namen, deinen Workshop-Wunsch, deine Schule und Klasse und deine Kontaktdaten (Adresse, Telefon, Handy) an. Weitere Infos bekommst du nach der Anmeldung.

Infos zur Hochschule Ruhr West und dem Kompetenzzentrum mint4u fi ndest du unter: www.hochschule-ruhrwest.de und mint4u.de.

VERANSTALTUNGSORT: Hochschule Ruhr West | Campus Mülheim | Duisburger Straße 100 | 45479 Mülheim an der Ruhr

Prüfungs-Überlebens-Training

Ob Abiturprüfungen oder zentrale Abschlussprüfungen nach der 10. Klasse – bald ist es so weit! Wenn ihr jetzt Panik bekommt oder euch die sogenannte „Aufschieberitis“ plagt, haben wir die Lösung für euch: Das Prüfungs-Überlebenstraining!
Die HRW Talentscouts bieten euch einen Workshop zum Thema Lernen lernen und Prüfungsvorbereitung. Ihr bekommt Tipps, wie ihr euch motiviert und wie ihr gelassener in eine Prüfung startet. Ihr lernt, euch und euren Lernstoff zu organisieren, um eure Zeit sinnvoll zu nutzen. Außerdem geben wir euch noch ein paar Lern- und Merktechniken an die Hand, mit denen ihr Wissen strukturiert und schneller aufzunehmen und abrufen könnt.

Wann: Samstag, 07. März 2020, 10:00–15:00 Uhr
Wo: Hochschule Ruhr West, Duisburger Str. 100, Mülheim,
Raum wird noch bekannt gegeben
Wie: Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 12 begrenzt, daher wird um Anmeldung gebeten: , Betreff: „Prüfungs-Überlebenstraining“