Wir sind weiter für euch da!

Auch während der Sommerferien sind die Talentscouts weiter für euch da. Aufgrund der aktuellen Lage können wir euch zwar keine persönlichen Gespräche anbieten, aber das ist kein Problem – wir unterstüzen euch weiterhin über verschieden Kanäle bei euren Anliegen und Fragen.

Auch während der Sommerferien sind die Talentscouts weiter für euch da. Aufgrund der aktuellen Lage können wir euch zwar keine persönlichen Gespräche anbieten, aber das ist kein Problem – wir unterstüzen euch weiterhin über verschieden Kanäle bei euren Anliegen und Fragen.

Meldet euch bei euren Scouts, wenn ihr eine Idee habt, wie wir euch am besten beraten können. Ob per Mail, über WhatsApp, Video-Telefonie oder telefonisch: Wir gehen flexibel auf eure Wünsche ein, so dass wir die nächste Zeit gemeinsam weiterkommen.

Alexandra Steindor: / 0151-40904132

Nils Bergenthum: / 0171-2950365

Nam Bui: / 0171-2842947

Meldet euch jederzeit bei uns und verfolgt unseren Blog für mehr Infos!

Eure Talentscouts der HRW 🙂

Talente-Sprechstunde: Bewerbung und Zulassung

Benötigst du Unterstützung bei deiner Bewerbung für einen Studienplatz? Melde dich für unsere Talente-Sprechstunde an!

Du hast das Abi in der Tasche oder das Gap-Year hinter dir und möchtest dich für das kommende Wintersemester für ein Studium bewerben. Du bist dabei über Begriffe wie „Zulassungsverfahren“, „Hochschulstart“ oder „DoSV“ gestolpert und blickst nicht so ganz durch? Oder du willst einfach nur ein wenig Unterstützung bei deiner Bewerbung um einen Studienplatz an einer deutschen Hochschule?
Dann haben wir genau das richtige Angebot für dich: unsere Talente-Sprechstunde: Bewerbung & Einschreibung.
An drei Tagen unterstützen wir dich bei deiner Bewerbung. Gemeinsam mit uns kannst du dich live um deinen Studienplatz bewerben und offene Fragen mit uns klären. Alles was du dafür brauchst, ist dein Abizeugnis und eine Idee, für welche Studiengänge und an welchen Hochschulen du dich bewerben möchtest.
Alle Informationen zur Talente-Sprechstunde und die Möglichkeit, Termine zu buchen, findest du unter:

www.levelup.nrw/talente-sprechstunde

Persönliche Online-Termine gibt es an den folgenden Tagen:
Dienstag, 04.08.2020
Mittwoch, 05.08.2020
Donnerstag, 13.08.2020

Noura Al-Hasan ist die Jahrgangsbeste der Willy-Brandt-Schule Mülheim!

Noura Al-Hasan war Schülerin der Willy-Brandt-Schule in Mülheim, einer unserer Kooperationsschulen innerhalb des Talentscoutings.

Noura besuchte zunächst das Berufskolleg Lehnerstraße und wechselte zur WBS, um ihr Abitur zu absolvieren. Den Lehrerinnen und Lehrern fiel Noura nicht nur durch ihren großen Ehrgeiz und ihre hohe Leistungsbereitschaft auf, sondern ebenso durch ihre Lernbereitschaft bezüglich der deutschen Sprache.

In Mülheim lernte sie am Berufskolleg Lehnerstraße die damalige Schulsozialarbeiterin Simone Boßerhoff kennen und beide trafen sich an der Willy-Brandt-Gesamtschule im Talentscouting wieder. Zu den Aufgaben der Talentscouts gehört es einerseits, Talente sowohl fachlich zu beraten als auch emotional zu unterstützen. Viele Schülerinnen und Schüler haben das Potential für ein Studium – jedoch birgt gerade der Übergang von Schule zur Hochschule Fragen und ebenso Unsicherheiten. Durch regelmäßige und individuelle Beratungsgespräche an ihrer Schule konnte Noura mit ihrem Talentscout ihren Studienwunsch Medizin besprechen und nahm an Schnupperangeboten und auch am Stipendien-Workshop teil, welchen die Talentscouts für ihre Talente anbieten. Hierdurch bewarb sie sich erfolgreich für das Avicenna-Studienwerk für ein Studienstipendium.

Nun geht Nouras Weg weiter – sie bewirbt sich an verschiedenen Universitäten für ein Medizinstudium. Über die jahrelange Begleitung durch das Talentscouting sagt sie: „Ich bedanke mich bei euch für all eure Unterstützung über all die Jahre. Ihr wart und seid immer noch für mich da, ihr habt mich unterstützt und motiviert, als ich an ein Medizinstudium nicht mehr geglaubt habe. Dank euch habe ich mein Abitur mit gutem Durchschnitt geschafft und bin Stipendiatin beim Avicenna-Studienwerk.“

Wir Talentscouts sind von Nouras Leistung und Ehrgeiz begeistert. Noura hat ihr Abitur nun als Jahrgangsbeste absolviert, was zeigt, dass Ehrgeiz, Motivation und Selbstvertrauen immer belohnt werden. Wir gratulieren Noura herzlichst und wünschen ihr für ihre Zukunft nur das Beste. Als Talentscouts werden wir ihr während ihres Studiums weiter zur Seite stehen und sie unterstützen.

Stipendienwahl-Workshop der HRW – Online

Im Juni führte Talentscout Nils einen Stipendien-Workshop für Schülerinnen und Schüler durch. Dieses Mal fand er online statt, so dass Informationen und Fragen digital ausgetauscht werden konnten.

Hier findet ihr eine kleine Zusammenfassung, der wichtigsten Fragen rund um ein Stipendium und die Antworten unseres Stipendien-Experten Nils:

Warum sollte ich mich für ein Stipendium bewerben? Welche Vorteile ergeben sich für mich?

Ein Stipendium bringt viele Vorteile. Das wohl Offensichtlichste ist die finanzielle Unterstützung und damit verbunden auch eine „sorgenfreieres“ Studium. Manchmal ermöglicht ein Stipendium aber auch die Teilnahme an Auslandsaufenthalten oder Sprachreisen. Dann eignet sich ein Stipendium auch gut dazu, Kontakte zu knüpfen, sowohl unter den anderen Stipendiatinnen und Stipendiaten als auch zu potentiellen Arbeitgebern. Zudem macht sich ein Stipendium auch gut im Lebenslauf, denn es zeigt, dass ihr Talente habt und euch engagiert und das ist Arbeitgebern viel wert.

Wie komme ich an ein Stipendium?

Dafür gibt es zwei Wege, entweder du bewirbst dich von dir selbst aus, also initiativ, oder du wirst von einer Person für ein Stipendium vorgeschlagen. Das können deine Professoren, Lehrer, Talentscouts oder andere Personen, die dich und deine Leistungen einschätzen können, sein.

Welche Arten von Stipendien gibt es?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Förderung. Die wohl am meisten Nachgefragte ist das Ausbildungsstipendium, welches Schüler/innen oder Studierenden u.a. (je nach Ausrichtung des Stipendiums)  Zuschüsse zu  Kursliteratur, Kurs- und Studiengebühren, Miete, Reisen, Praktika, Examensarbeiten und Studienprojekte gewährt. Die meisten Stipendien bieten jedoch nicht nur eine finanzielle Unterstützung. Auch die ideelle Förderung durch Veranstaltungen, Vorträge, Exkursionen, berufliche Orientierung oder Beratung bringt euch weiter. Neben dem klassischen Schüler- oder Studienstipendium gibt es jedoch noch weitere Formen wie z.B. ein Sportstipendium, Reisestipendien, Stipendien für Bedürftige oder auch für Menschen mit Behinderung oder Beeinträchtigung (z.B. durch eine Krankheit). Stipendien werden zudem auch in Voll- oder Teilstipendien unterteilt. Ein Vollstipendium garantiert die Förderung in voller Höhe, die eine Organisation für nötig hält. Bei einem Studienstipendium sind dies beispielsweise meist die vollen Semestergebühren, Fahrtkostenzuschüsse und teilweise auch Mietzuschüsse. Ein Teilstipendium finanziert nur einen Teil der anstehenden Kosten, z.B. die Ausgaben für Literatur oder einen Teil der Studienkosten.

Welche Stipendiengeber gibt es? Wo liegen die Unterschiede?

In Deutschland gibt es 13 Förderungswerke, die Stipendien an Schülerinnen und Schüler und Studierende vergeben. Die Stipendiengeber haben unterschiedliche Ausrichtungen. Manche sind bspw. gewerkschaftlich, politisch, religiös, unternehmerisch oder weltanschaulich organisiert.

Hier findet ihr eine Übersicht der einzelnen Ausrichtungen der Förderwerke:

Viel Erfolg bei eurer Suche nach einem geeignetem Stipendium!

Talente-Netzwerktreffen: Online-TNT an der HRW

Am Freitag, den 05. Juni fand das Online-Talente-Netzwerktreffen der HRW statt. Trotz Corona fanden die Talente aus Mülheim, Oberhausen und Bottrop, sowie Gäste aus Aachen gemeinsam mit ihren Scouts die Möglichkeit, sich digital wiederzusehen.

Ob (Abi-)prüfungen, Studium oder Stipendienbewerbung – jedes Talent konnte erzählen, was gerade bei ihr oder ihm ansteht. Über eine Videokonferenz konnten sie sich gegenseitig kennenlernen und zusammen überlegen, welche Vorteile ein Netzwerk birgt und inwiefern man es in Zukunft weitergestalten möchte.

Bei Snacks und Getränken wurden erste Ideen als Gruppe festgehalten, so dass das Netzwerk in Zukunft weiterwachsen kann.

Wir freuen uns, dass alte und neue Talente sich kennenlernen konnten und bleiben gespannt, was die nächsten Treffen mitsichbringen werden!

Studienwahl-Workshop der HRW

Wie findet man seinen Weg nach dem Schulabschluss? Was studieren? Wo studieren? Die Studienmöglichkeiten an einer Hochschule sind deutlich umfangreicher als der Fächerkanon einer Schule es erahnen lässt. Bevor sich Studieninteressierte jedoch durch das überwältigende Angebot einzelner Hochschulen oder Online-Studienportale kämpfen, sollten die Kriterien klar sein, die für den Einzelnen bei der Beurteilung wichtig sind. Um eine bessere Orientierung im Dschungel des Studienangebots zu bekommen, hat die HRW das passende Angebot. Die Studienberatung führt einen Workshop zum Thema Studienwahl durch.

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die noch nicht wissen, was sie studieren wollen oder sich nicht entscheiden können. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschäftigen sich mit ihren Interessen, Wünschen und Zielen und entwickeln dabei Ideen für mögliche Studiengänge. Mit Hilfe von Übungen und mit Tipps soll der Entscheidungsprozess erleichtert werden. Zum Beispiel werden wichtige, studienbezogene Informationen recherchiert, eigene Stärken beleuchtet sowie Alternativen gegeneinander aufgewogen.


Anmeldung erforderlich

Die Online-Workshops der HRW finden statt am

  • Freitag, 19. Juni
  • Montag, 22. Juni
  • Dienstag, 23. Juni und
  • Donnerstag, 25. Juni,

jeweils von 14 bis 15.30 Uhr.

Die Teilnahme an den Angeboten ist kostenfrei.
Fragen zu technischen Voraussetzungen gerne an: nadine.baekermann@hs-ruhrwest.de

Viel Erfolg für eure Abi-Prüfungen!

Das Talentscouting-Team der HRW wünscht euch viel Erfolg und gutes Gelingen für eure Abitur-Prüfungen.

Bald habt ihr es geschafft – Abi 2020!

Das Talentscouting-Team der HRW wünscht euch viel Erfolg und gutes Gelingen für eure Abitur-Prüfungen.

Bald habt ihr es geschafft – Abi 2020!

Eure Talentscouts Alex, Nils und Nam

Prüfungs-Überlebenstraining (PÜT)

Dieses Jahr fand wieder das Prüfungs-Überlebenstraining der HRW statt, bei der Oberstufenschülerinnen und -schüler aus verschiedenen Schulen im Ruhrgebiet sich intensiv mit den Themen Motivation, Lern- und Merktechniken sowie Selbstorganisation und Mindset widmen konnten. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Dieses Jahr fand wieder das Prüfungs-Überlebenstraining der HRW statt, bei der Oberstufenschülerinnen und -schüler aus verschiedenen Schulen im Ruhrgebiet sich intensiv mit den Themen Motivation, Lern- und Merktechniken sowie Selbstorganisation und Mindset widmen konnten.

Dieses Jahr gab es zwei Durchläufe, so dass mehrere Talente die Möglichkeit erhielten, sich besser auf ihre Prüfungen und aufs Lernen vorzubereiten.

Jeder kennt es: Man kann noch so motiviert und zielstrebig sein, doch irgendwann lässt die Motivation nach und wir ergeben uns unserem innernen Schweinehund. Die Teilnehmenden hinterfragten sich daher zu Beginn, für welche Dinge sie eigentlich Zeit und Energie investieren. Darüber hinaus sollten sie sich bewusst werden, wie bedeutend es ist, sich immer auf Neue motivieren zu können und wie wir der typischen Prokrastination entgegentreten müssen.

Im PÜT ging es auch darum, besser auf Prüfungen vorbereitet und gegen Panik gewappnet zu sein. Die Talentscouts hatten hierzu effektive und nützliche Methoden parat, welche die Schülerinnen und Schüler direkt ausprobieren durften. Auf diese Weise können wichtige Inhalte sowohl für mündliche als auch schriftliche Prüfungen strukturiert und langfristig erlernt werden.

Des Weiteren wurden Übungen durchgeführt, um das eigene Zeit- und Selbstmanagement in den Blick zu nehmen, so dass individuelle Lernpläne erstellt und ebenso Zeiten für Hobbys/Freizeit festgelegt werden konnten.

Ein Schwerpunkt des Workshops lag außerdem darin, sich eine positive Haltung zu erarbeiten, da sie ausschlaggebend für das Bestehen von Prüfungen ist. Hierbei lag nicht nur die körperliche Haltung im Mittelpunkt, sondern vor allem auch das „Mindset“, also die innere Einstellung. Anhand der Aneignung einer positiven Einstellung hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, sich mit ihrer Selbstwahrnehmung und eigenen Haltung auseinanderzusetzen, um zu reflektieren, wie bedeutend sich ein Mindset auf das eigene Lernen auswirken kann.

Anhand dieser Mischung aus Theorie und Praxis konnten sich die Talente neue Techniken und Einstellungen erarbeiten, so dass sie gestärkt anstehende Prüfungen angehen können.

Wir bedanken uns bei unseren Schülerinnen und Schülern und wünschen allen weiterhin viel Erfolg für zukünftige Prüfungen – Ihr schafft das!:)

Wir sind für euch erreichbar!

Da die Schulen vorerst geschlossen bleiben, werden wir euch leider bis zu den Osterferien keine persönlichen Beratungsgespräche und Workshops anbieten können.

Aber kein Problem – wir unterstüzen euch weiterhin über verschieden Kanäle bei euren Anliegen und Fragen.

Da die Schulen vorerst geschlossen bleiben, werden wir euch leider bis zu den Osterferien keine persönlichen Beratungsgespräche und Workshops anbieten können.

Aber kein Problem – wir unterstüzen euch weiterhin über verschieden Kanäle bei euren Anliegen und Fragen.

Meldet euch bei euren Scouts, wenn ihr eine Idee habt, wie wir euch am besten beraten können. Ob per Mail, über WhatsApp, Video-Telefonie oder telefonisch: Wir gehen flexibel auf eure Wünsche ein, so dass wir die nächste Zeit gemeinsam weiterkommen.

Alexandra Steindor: / 0151-40904132

Nils Bergenthum: / 0171-2950365

Nam Bui: / 0171-2842947

Meldet euch jederzeit bei uns und verfolgt unseren Blog für mehr Infos!

Eure Talentscouts der HRW 🙂

Oster-Schnupper-Studium an der HRW

Auch in diesem Jahr bietet die Hochschule Ruhr West ein Oster-Schnupper-Studium an ihren Standorten in Bottrop und Mülheim an der Ruhr an.

Vom 06.04. bis 09.04.2020 können Studieninteressierte an Vorlesungen teilnehmen und gewinnen so einen realistischen Eindruck vom Studienalltag. Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Begleitveranstaltungen, wie Laborführungen und individuelle Studienberatungen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Schnupperstudiums können sich für einen Studiengang am jeweiligen Hochschulstandort entscheiden, den sie in den vier Tagen ausprobieren möchten. Auf diese Art und Weise ist es möglich, sich in das Studienfach einzufühlen und sich mit Studierenden aus höheren Semestern auszutauschen.

Den Link zu der Anmeldung findet ihr hier:

https://www.hochschule-ruhr-west.de/veranstaltungen/oster-schnupper-studium-an-der-hrw/

Wir freuen uns auf euch!